Lagenpalettierer PA8

Der Allrounder beim Palettenhandling


Verwendung und Einsatz

Der Lagenpalettierer PA8 ist leistungsstark und damit besonders geeignet für höchste Palettierleistung von z.B. Gebinden, Kartons und Behältern. Durch seinen geringen Platzbedarf und die gute Bedienbarkeit ist er sowohl als Single-Line als auch als Multi-Line Palettierer ideal kombinierbar mit mehreren Palettierern zu einer Palettierzentrale.
Die Modellreihe PA81 erlaubt einen Palettenlängsdurchlauf, welcher wichtig für die Palettierung von Säcken ist. Die Modellreihe PA82 ist für höchste Palettiergewichte ausgelegt und ermöglicht Längs- und Querdurchlauf der Paletten. Ein typischer Einsatzfall ist das Palettieren von Display-Paletten für Hygienepapierprodukte.


Funktion

Die Produkte werden in der Zuführung, entsprechend dem gewählten Programm, gedreht und vorrangiert. Der Formatabschub stellt durch mehrmaliges Abschieben das Lagenbild zusammen. Die fertige Lage liegt auf einem geteilten Schiebeboden über dem Palettierschacht. Der Schiebeboden wird geöffnet und das komplette Lagenbild auf die darunter befindliche Palette abgesetzt. Das Hubwerk senkt die Palette um die Lagenhöhe ab, der Schiebeboden fährt wieder in seine Ausgangsstellung und die nächste Lage kann gebildet werden. Optional können Zwischenlagen von Palette, Rolle oder aus einem Magazin automatisch aufgelegt werden. Nach der letzten Lage fährt die volle Palette aus und die nächste Leerpalette wird übernommen.


Vorteile

• Hohe Stückleistung bei einer großen Produktvielfalt

• Präzise Arbeitsweise ermöglicht die direkte Produktion von Verkaufspaletten

• Einfacher und schneller Produktwechsel durch werkzeuglose Formatumstellung

• Geringer Platzbedarf ermöglicht Integration in bestehende Produktionslinien

• Modularer Aufbau ermöglicht Anpassung an viele Anforderungen

• Erweiterbar durch das Langhammer Baukastensystem